Größte Lehrer-Ausschreibungsrunde in Sachsen-Anhalt

Lehrerausschreibung Sachsen-Anhalt

Heute startet Sachsen-Anhalt die bisher größte Lehrer-Ausschreibungsrunde für Lehrkräfte.

Laut Bildungsminister Marco Tullner werden  insgesamt 610 neue Lehrerstellen vergeben.

Da in früheren Ausschreibungsrunden  immer Plätze frei blieben soll es diesmal neue Anreizsysteme und Qaulifikationen geben, wie z.B.  Zulagen für schwer zu besetzende Stellen, sich bewerbende Grund-und Förderschulehrer müssen in den meisten Fällen nur ein vorgegebenes Fach unterrichten können, u.s.w.

An schwer vermittelbaren Stellen, wie z.B. in der Altmark, im Raum Wittenberg und Teilen von Halle zahlt das Bildungsministerium jungen Lehrern bis zu 800 Euro mehr im Monat.

Über ein Viertel der freien Stellen sind an Grundschulen frei. An Sekundarschulen ist jede fünfte Lehrerstelle frei.

Hier geht es zum Bewerbungsportal