Ab sofort immer Dienstwaffe tragen!

police-cars-271217_1280Ab sofort immer Dienstwaffe tragen!

Gemäß Dienstanweisung haben Polizeibeamte in Wuppertal, Solingen und Remscheid ab sofort ihre Dienstwaffe zu tragen, egal ob auf Streife oder am Schreitisch. Zudem sieht die neue Dienstanweisung das Tragen einer schusssicheren Weste auf Streife vor. Bald könnten auch Maschinenpistolen in Streifenwagen zum Alltag gehören.
Laut Polizeisprecher habe diese neue Regelung nichts mit den aktuellen Geschehnissen zu tun, der Terroranschlag von Paris und die Razzien in Belgien hätten die Planung hierzu jedoch deutlich beschleunigt. Das Wuppertaler Polizeipräsidium ist mit dieser Regelung Vorreiter in Nordrhein-Westfalen. Ein Grund hierfür könnte die aktive Salafisten-Szene in Wuppertal und Solingen sein. Der Schritt zu dieser Regelung sollte allerdings, so der Polizeisprecher weiter, „nicht überbewertet werden“. Dies sei eigentlich nichts besonderes. Schusssichere Westen bekommen die Polizisten schon während ihrer Ausbildung ausgehändigt. Diese Westen können unauffällig unter der Kleidung getragen werden, anders als die Ausstattung der Sondereinsatzkommandos. Dies wurde bisher nicht von allen Kollegen wahrgenommen, denn ein Teil der Westen verstauben oder bisher in den Schränken. Nun müssen sie getragen werden sobald die Polizisten das Dienstgebäude verlassen. Zwar würde die Weste sicherlich nicht zur Verkehrserziehung vor Schulklassen getragen werden, die Dienstwaffe allerdings schon!
Vom Vorsitzenden der Gewerkschaft der Polizei wird dieser Schritt begrüßt. Er hätte sich gewünscht dass die Entscheidung als landeseinheitliche Regelung getroffen worden wäre. Es ist nicht absehbar ob andere Präsidium dem Wuppertaler Beispiel folgen werden. Zwar gebe es zum Beispiel in Dortmund konkrete Überlegungen, aber geplant sei noch nichts in Köln und in Kleve halte man eine solche Dienstanweisung derzeit nicht für erforderlich während es in Dinslaken völlig normal sei neben der Dienstwaffe auch die Weste zu tragen sobald man auf Streife geht.

Anregungen oder Fragen?

Noch keine Kommentare

avatar
  Subscribe  
Erinnern an