Bundeslaufbahnverordnung – BLV

Verordnung über die Laufbahnen der Bundesbeamtinnen und Bundesbeamten
(Bundeslaufbahnverordnung – BLV)
BLV
Ausfertigungsdatum: 12.02.2009
Vollzitat:
„Bundeslaufbahnverordnung vom 12. Februar 2009 (BGBl. I S. 284), die zuletzt durch Artikel 1 der Verordnung vom 18. Januar 2017 (BGBl. I S. 89, 406) geändert worden ist“
Stand:
Zuletzt geändert durch Art. 1 V v. 18.1.2017 I 89, 406
Fußnote
(+++ Textnachweis ab: 14.2.2009 +++)
Eingangsformel

Auf Grund des § 8 Absatz 1 Satz 3, § 11 Absatz 1 Satz 5, § 17 Absatz 7, § 20 Satz 2, § 21 Satz 2, § 22 Absatz 5 Satz 2 und des § 26 des Bundesbeamtengesetzes vom 5. Februar 2009 (BGBl. I S. 160) verordnet die Bundesregierung:

Inhaltsübersicht
Abschnitt 1
Allgemeines
§  1       Geltungsbereich
§  2       Begriffsbestimmungen
§  3       Leistungsgrundsatz
§  4       Stellenausschreibungspflicht
§  5       Schwerbehinderte Menschen
Abschnitt 2
Einstellung von Bewerberinnen und Bewerbern
Unterabschnitt 1

Gemeinsame Vorschriften

 

§  6      Gestaltung der Laufbahnen
§  7      Laufbahnbefähigung
§  8      Feststellung der Laufbahnbefähigung

§  9      Ämter der Laufbahnen

Unterabschnitt 2
Vorbereitungsdienste

§ 10     Einrichtung von Vorbereitungsdiensten
§ 11     Einstellung in den Vorbereitungsdienst
§ 12     Mittlerer Dienst
§ 13     Gehobener Dienst
§ 14     Höherer Dienst
§ 15     Verlängerung der Vorbereitungsdienste
§ 16     Verkürzung der Vorbereitungsdienste
§ 17     Laufbahnprüfung
Unterabschnitt 3
Anerkennung von Befähigungen
§ 18    Einfacher Dienst
§ 19    Mittlerer Dienst
§ 20    Gehobener Dienst
§ 21    Höherer Dienst
§ 22    Andere Bewerberinnen und andere Bewerber
Unterabschnitt 4
Sonderregelungen
§ 23    Besondere Qualifikationen und Zeiten
§ 24    Zulassung zur höheren Laufbahn bei Besitz einer Hochschulausbildung
§ 25    Einstellung in ein höheres Amt als das Eingangsamt
§ 26    Übernahme von Richterinnen und Richtern
§ 27    Ausnahmen für besonders leistungsstarke Beamtinnen und Beamte
Abschnitt 3
Berufliche Entwicklung
Unterabschnitt 1
Probezeit
§ 28    Dauer der Probezeit und Feststellung der Bewährung
§ 29    Anrechnung hauptberuflicher Tätigkeiten
§ 30    Verlängerung der Probezeit
§ 31    Mindestprobezeit
Unterabschnitt 2
Beförderung

§ 32    Voraussetzungen einer Beförderung

§ 33    Auswahlentscheidungen
§ 34    Erprobungszeit
Unterabschnitt 3
Aufstieg
§ 35    Aufstieg in die nächsthöhere Laufbahn
§ 36    Auswahlverfahren
§ 37    Teilnahme an Vorbereitungsdiensten
§ 38    Fachspezifische Qualifizierungen
§ 39    Teilnahme an Hochschulausbildungen
§ 40    Übertragung eines Amtes der neuen Laufbahn
§ 41    Erstattung der Kosten einer Aufstiegsausbildung
Unterabschnitt 4
Sonstiges
§ 42    Laufbahnwechsel
§ 43    Wechsel von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern
§ 44    Wechsel von einem anderen Dienstherrn
§ 45    Internationale Verwendungen
Abschnitt 4
Personalentwicklung und Qualifizierung
§ 46    Personalentwicklung
§ 47    Dienstliche Qualifizierung
Abschnitt 5
Dienstliche Beurteilung
§ 48    Regelbeurteilung, Anlassbeurteilung
§ 49    Inhalt der dienstlichen Beurteilung
§ 50    Beurteilungsverfahren und Beurteilungsmaßstab
Abschnitt 6
Übergangs- und Schlussvorschriften
§ 51    Überleitung der Beamtinnen und Beamten
§ 52    Vorbereitungsdienste
§ 53    Beamtenverhältnis auf Probe
§ 54    Aufstieg
§ 55    Übergangsregelung zu § 27 und § 50 Absatz 2
§ 56    Folgeänderungen

 
Den vollständigen Gesetzestext finden Sie …hier

Beamtengesetze