Pferdehaftpflichtversicherung Beamte

Pferdehaftpflichtversicherung für Beamte – öffentlicher Dienst
Eine Pferdehaftpflichtversicherung ist vergleichbar mit der Haftpflichtversicherung für ihr Fahrzeug. Zwar ist dieser Vertrag nicht gesetzlich vorgeschrieben, es kann jedoch eine Menge passieren, was einen solchen Vertrag durchaus sinnvoll erscheinen lässt.
Wie auch bei allen anderen Haftpflichtverträgen versichert man hier das Risiko anderer Personen, bzw. dem Besitz einer anderen Person Schaden zuzufügen. Beispiele hierfür gibt es diverse wie zum Beispiel das ausschlagen eines Pferdes und die hieraus resultierende Verletzung eines Menschen oder eines Hundes, das scheuen des Pferdes und zu Schaden kommen einer Gartenfrieden und anderes mehr.
Die Angebote für eine Pferdehaftpflichtversicherung sind vielfältig, es gibt sowohl auf dieses Risiko spezialisierte Versicherer wie auch Versicherer die dieses Risiko im allgemeinen anbieten. Je nachdem wo man den Schwerpunkt für sich persönlich legt macht es also Sinn nicht unbedingt auf jeden Euro zu achten.
Versicherungssummen gibt es von 1 Million bis hin zu 20 Millionen € was sich letztlich mit einer entsprechenden Mehrpremiere äußert. Auch gibt es große Unterschiede ob das Pferd beritten wird oder aber ob es zum Beispiel in einer Reitbeteiligung gehalten wird. Entscheidend bei Fremdreitern oder einer Reitbeteiligung ist zu dem das der Hüter eines Pferdes oder aber seine Krankenversicherung vom Eigentümer Schadenersatz verlangen kann wenn dieser einen Schaden durch das Pferd erleidet. Hier reicht schon ein Knochenbruch nach einem Sturz völlig aus um mit einer entsprechenden Summe“ zur Kasse“ gebeten zu werden.

Gibt es Tarife für Beamte?
Nein, leider gibt es keine speziellen Tarife für Beamte oder Angehörige des öffentlichen Dienstes. Allerdings unterscheiden sich die einzelnen Anbieter hinsichtlich Beitrag und Leistung zum Teil erheblich. Ein Vergleich von Preis und Leistung ist daher wichtig und notwendig, damit man im Leistungsfall nicht leer ausgeht oder entsprechend hohe Kosten selber zu tragen hat.
Wie wähle ich den richtigen Versicherer für die Pferdehaftpflichtversicherung aus?
Hier bieten wir Ihnen Hilfe vom Experten:
In unserer Vergleichssoftware werden alle Tarife und Versicherungsunternehmen erfasst. Mit Ihnen sprechen wir genau über die enthaltenen Risiken, was kann, was muss, was sollte versichert sein. Hierbei legen wir die schon zuvor beschriebenen Kriterien an, klären ob eine Möglichkeit besteht den „Beamtenrabatt“ zu nutzen und andere Dinge. In der Analyse wird Ihnen dann genau gezeigt welche Anbieter hier Ihren Wünschen entsprechen. Dann vergleichen wir Ihre Wunschkandidaten direkt und genau miteinander. So können Sie ganz erkennen welches der Angebote Lücken aufweist und haben so die Möglichkeit zu entscheiden mit welchem Angebot Sie am besten versichert sind.
Senden Sie uns doch einfach eine kurze Mail. Wir vereinbaren kurzfristig einen Termin für die Onlineanalyse und Sie erhalten – selbstverständlich kostenlos – einen vollständigen Vergleich der verfügbaren Anbieter.

Anregungen oder Fragen?

Noch keine Kommentare

Erinnern an
avatar