Beamtendarlehen

Fast jeder hat Ziele, Träume oder Wünsche die mitunter von einem höheren Kapitalbedarf abhängig sind. Dass dies auch bei Angestellten im öffentlichen Dienst und Beamten der Fall ist, erleben wir in unserer täglichen Praxis sehr oft. Egal ob die Ablösung von Verbindlichkeiten bei mehreren Kreditgebern, der Wunsch auf ein neues Auto, eine eigene Immobilie  oder die lang fällige Traumreise. Gründe gibt es genug.

Was unterscheidet ein Beamtendarlehen von einer herkömmlichen Finanzierung?

Vom Grundprinzip her nichts und doch einiges!

Ein Beamtendarlehen ist in aller Regel mit günstigeren Zinsen ausgestattet als der Marktdurchschnitt, da die Darlehensnehmer oft eine bessere Bonität ausweisen als dies allgemein der Fall ist.
Des Weiteren geht die Mehrzahl der Angehörigen dieser Berufsgruppe mit den gewährten Darlehen sinnvoller um und hat durch das feste Einkommen eine höhere Planungssicherheit bei der Rückzahlung des Darlehens.
Vorsicht
Mitunter werden kostenintensive Finanzierungsprodukte als „Beamtendarlehen“ angepriesen. So zum Beispiel eine Tilgungsaussetzung mittels einer Lebens-oder Rentenversicherung. Diese Finanzierungsformen sind für die meisten Darlehen und ihre Verwendungszwecke nicht geeignet!

Also seien Sie bitte vorsichtig wenn ihnen Dies angeboten wird und prüfen Sie genau.

Was machen wir anders?

In einem persönlichen Gespräch klären wir zunächst einmal die relevanten Punkte zum Thema Darlehenshöhe, Verwendungszweck, Laufzeit und Durchführbarkeit.
Sie erhalten ein Angebot von allen verfügbaren Kreditinstituten mit den entsprechenden Bearbeitungsgebühren, dem Nominalzins und dem Effektivzins sodass sie im Zweifel immer vergleichen können welche dieser Finanzierungen für sie letztendlich die günstigste Variante ist.

Fördermittel oder steuerliche Vorteile?

Bei Finanzierungen von Immobilien, ob eigengenutzt oder fremd genutzt, spielen noch einige andere Dinge bezüglich der Finanzierbarkeit eine Rolle.
So können unter Umständen und je nach Aufteilung des Darlehens in der Finanzierung nicht nur Fördermittel genutzt werden, auch die Kombination mit eventuell bestehenden Bausparverträgen und auch die steuerlichen Vorteile spielen bei der Betrachtung eine Rolle.

Beratung

Bei Interesse an einer unabhängigen Beratung (kostenfrei) wenden Sie sich bitte vertrauensvoll mit dem nachfolgenden Formular an uns.
Wir setzen uns kurzfristig mit Ihnen in Verbindung und besprechen ihr Vorhaben detailliert.