Es fehlen Justizvollzugsbeamte in Berlin

justizvollzugsbeamte-fehlen

Es fehlen Justizvollzugsbeamte in Berlin

In der JVA Berlin-Tegel fehlt es an Personal. Derzeit sind etwa 80 Stellen von 450 Stellen unbesetzt. Grund hierfür ist sicherlich auch die Haushaltslage in unserer Hauptstadt, dies bedeutet jedoch nicht das hier keine Stellen mehr besetzt werden sollen.
Im Gegenteil, es wird beteuert dass man händeringend nach Bewerbern suche.
In einem Bericht von ARD-RBB wird die desolate Lage deutlich. Erst letztes Wochenende gab es zweimal in einem Teil der JVA einen Alarmwegschluss. Insider berichten dass die Stimmung innerhalb der JVA mehr als schlecht ist und man befürchte das in absehbarer Zeit dort etwas passieren werde da die Häftlinge mit der Situation genauso unzufrieden sind wie die Beschäftigten.
Die Vorfälle am Wochenende gipfelten darin das in einem Teil der JVA die Häftlinge 22 Stunden in ihren Zellen verbringen mussten, also nicht wie üblich ein längerer Aufschluss und damit zumindest ein sozialer Kontakt in der jeweiligen Abteilung möglich war. Der Justizsenator sprach hier von Einzelfällen. Nicht genannte Insider befürchten teilweise das schlimmste.
Man kann also leider nur abwarten und gespannt sein was noch passieren wird. Denn das Gefährdungspotenzial ist entsprechend groß und eine kurzfristige Lösung kaum in Sicht.
Betrachtet man einmal solche gravierenden Vorfälle in anderen Ländern, so ist die Eskalation immer derart groß das zumindest mit Verletzten, wenn nicht gar mit Toten gerechnet werden muss. So wurden zum Beispiel bei einer Gefängnisrevolte in Indonesien fünf Menschen getötet, im Süden Brasiliens waren es drei Tote, im Irak starben sehr viele Häftlinge und in Melbourne gab es hingegen nur verletzte Personen.

Die Frage bleibt vor diesem Hintergrund ob es erst zu Ausschreitungen kommen muss?
Denn auch die Insassen in unseren Gefängnissen sollten zumindest ein Mindestmaß der Möglichkeit von sozialen Kontakten haben. Auch steigt, in solchen Situationen, die Gefährdung für die Beschäftigten des Gefängnisses enorm an. Wir hoffen alle das über kurz oder lang hier eine Lösung gefunden wird die allen Anforderungen gerecht wird.