Schadenquote
Eine Schadenquote zeigt in gewisser Weise die Verwendung von Beitragseinnahmen an. Günstig sind hohe Quoten. Allerdings kann hier die Beitragsanpassung folgen.

Scheidung und private Krankenversicherung
Im Falle einer Scheidung besteht die Möglichkeit der Rückkehr in die gesetzliche Krankenkasse. Die private Krankenversicherung kann fortgeführt werden.

Schutzimpfung PKV
Die Schutzimpfung der PKV ist wie auch bei den gesetzlichen Krankenkassen im Rahmen der durch das Robert-Koch-Institut empfohlenen Impfungen enthalten.

Schwangerschaft PKV
Leistungen während einer Schwangerschaft: PKV deckt Vorsorgemaßnahmen, die die Gesundheit der Mutter des ungeborenen Lebens schützen sollen.

Schweigepflicht-Entbindungserklärung
Das Unterschreiben einer Schweigepflicht-Entbindungserklärung ist bei der Antragstellung für die Mitgliedschaft zur privaten Krankenversicherung erforderlich.

Sehhilfen PKV
Sehhilfen für PKV-Versicherte werden in der Regel nur dann erstattet, wenn der jeweilige Tarif dies zulässt. Zu Sehhilfen zählen Brillen und Kontaktlinsen.

Selbstbeteiligung PKV
Definition und Erklärung zur Selbstbeteiligung in der PKV. Was ist der Selbstbehalt? Höhe der Eigenbeteiligung im Überblick.

Selbständige Krankenversicherung
Für Selbständige gilt die Versicherungsfreiheit in der Krankenversicherung, so dass sie zwischen GKV und PKV wählen können.

Solvabilitätsvorschriften
Die Solvabilitätsvorschriften für die privaten Krankenversicherungen sind im Versicherungsaufsichtsgesetz und der Kapitalausstattungs-Verordnung enthalten.

Sonderkündigungsrecht
Ein Sonderkündigungsrecht können Versicherte einer privaten Krankenversicherung immer dann wahrnehmen, wenn es zu Beitragsanpassungen kommt.

Sparbeitrag
Der Sparbeitrag sorgt in der privaten Krankenversicherung für konstante Prämien im Alter und den Aufbau gesetzlich vorgeschriebener Altersrückstellungen.

Standardtarif
Der Standardtarif in den privaten Krankenversicherungen wurde durch den Gesetzgeber bestimmt. Modifiziert gibt es diesen im Jahr 2011 als Basistarif.

Stationäre Ergänzungsversicherung
Die stationäre Ergänzungsversicherung können gesetzlich Versicherte als private Zusatzversicherung abschließen, um zusätzliche Leistungen zu erhalten.

Steuern und private Krankenversicherung
Durch das Bürgerentlastungsgesetz können Beiträge für die private Krankenversicherung von den Steuern abgesetzt werden. Dies gilt für die Basisaufwendungen.

Studenten Krankenversicherung
Studenten haben unter bestimmten Voraussetzungen die Möglichkeit, sich für die private Krankenversicherung zu entscheiden.

Subjektive Merkmale
Dem Kostenrisiko als subjektive Merkmale werden von privaten Versicherungen durch Maßnahmen wie Selbstbehalte oder Beitragsrückerstattungen entgegen gewirkt.

Substitutive Krankenversicherung
Als substitutive Krankenversicherung wird in Deutschland eine Versicherung bezeichnet, welche die gesetzliche Krankenversicherung voll oder teilweise ersetzt.

Lexikon zu Beihilfe und Krankenversicherung von A-Z …hier