Noch freie Stellen für Lehrer in Bayern

freie-stellen-lehrer-bayern

Gute Einstellungsmöglichkeiten für Lehrkräfte Bayern

Für das beginnende Schuljahr zeichnet sich eine deutliche Verbesserung bei den Einstellungen im Bundesland Bayern ab. Zwar unterscheidet sich diese je nach Schulart und Fächerkombinationen erheblich, jedoch dürfte an Mittelschulen, Grundschulen und Berufsschulen kaum Mangel an vorhandenen Stellen herrschen.
Lediglich in den Gymnasien und Realschulen ist die Einstellung hauptsächlich von der Fächerkombination des Bewerbers oder der Bewerberin abhängig.

Der Bedarf an Lehrkräften resultiert vorrangig aus dem Übermaß an Pensionierungen, dem Ausbau der Ganztagsangebote und dem Flüchtlingsstrom nach Bayern. Schon in den Berufsschulen werden etwa 150 zusätzliche Stellen geschaffen damit die 180 neuen Klassen für die jungen Asylbewerber und Flüchtlinge bedient werden können. Derzeit sind dies noch ca. 260 Stellen,  endgültige Einstellungszahlen werden durch das Kultusministerium zu Beginn des neuen Schuljahres veröffentlicht.

Für Mittelschulen und Förderschule dürfte es im nächsten Jahr nahezu Volleinstellungen geben.
In den Grundschulen und Mittelschulen wird das Bundesland insgesamt mehr als 2000 Stellen zur Verfügung stellen, mehrheitlich ohne Befristung. Auch in den Vorderzentren können rund 450 unbefristete Stellen besetzt werden.

Weitere Sondermaßnahmen für die Bewerberinnen und Bewerber mit der Qualifikation eines Realschullehrers oder des Gymnasiallehrers sind geplant.

Ist  auch ihr neuer Arbeitsplatz im wunderschönen Freistaat Bayern?
Erkundigen Sie sich doch jetzt beim Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus in München

Wir wünschen viel Glück und Erfolg!