Stille Helden – Polizeibeamte als Lebensretter

Stille Helden - Polizeibeamte als Lebensretter

Polizeibeamte gleich zweimal geehrt

Oft sind es die „kleinen Meldungen“ im Polizeibericht hinter denen dramatische Ereignisse stehen. Und aus diesem Grunde hat man den sogenannten Rescu-Preis (Regensburg Emergency Services Centre at the University) ins Leben gerufen.
Dieser wurde vor kurzem den Polizeibeamten Tina Stangl, Andreas Blank, Thomas Wimmer und Andreas Oliva-Pena im Kloster Waldassen verliehen die unter Einsatz ihres eigenen Lebens eine ältere Frau aus der Donau retteten.
Die Frau war in den Fluss gestürzt und durch die Strömung unter ein Schiff getrieben. Drei der Beamten sprangen sofort ins Wasser und schafften es unter großem Einsatz die Frau zu retten.
Sie ist heute wieder ganz gesund was wohl nur dem selbstlosen Einsatz der Polizeibeamten zu verdanken ist.
Deshalb erhielten die Beamten nicht nur die Bayerische Rettungsmedaille sondern auch den Rescu-Preis.
Der Rescu-Preis wird alljährlich im Rahmen eines Fachsymposiums für Notfallmedizin verliehen.
In diesem Jahr fand die Veranstaltung des Rettungszentrums im Kloster Waldsassen statt
Auch fünf Feuerwehren und das Herzinfarktnetzwerk in Regenbsurg erhielten den Preis.