Das Lehramtsreferendariat in Hessen. Alles zum Vorbereitungsdienst
Allgemein

Das Lehramtsreferendariat in Hessen

Lehramtsreferendariat in Hessen ist über das Hessische Lehrerbildungsgesetz (HLbG) und der Verordnung zur Umsetzung des Hessischen Lehrerbildungsgesetzes (HLbG-UVO) geregelt.
Das Referendariat dauert normalerweise zwei Jahre. Der Beginn ist halbjährlich möglich. Eine Verkürzung um ein halbes Jahr ist auf Antrag möglich. Lesen

Das Lehramtsreferendariat in Sachsen

Das Lehramtsreferendariat in Sachsen

Die Lehrerausbildung in Sachsen findet in drei Phasen statt: Dem Hochschulstudium und dem darauffolgenden Vorbereitungsdienst. Während des Studiums eignen sich die angehenden Lehrer die theoretischen Kompetenzen an, die sie im Vorbereitungsdienst erweitern und vertiefen. In der dritten Phase erfolgt der Berufseinstieg, für den das erfolgreiche Bestehen der Zweiten Staatsprüfung Grundvoraussetzung ist. Lesen

Das Lehramtsreferendariat in Niedersachsen

Lehramtsreferendariat Niedersachsen

Das Lehramtsreferendariat in Niedersachsen teilt sich in zwei Phasen auf. An den Hochschulen erwerben die Referendare das theoretische Wissen für ihren Werdegang, während der Vorbereitungsdienst ihnen erste praktische Einblicke in das Lehramt gewährt. Der Vorbereitungsdienst bereitet die Referendare also auf ihre erste richtige Stelle als Lehrer in Niedersachsen vor. Lesen

Das Lehramtsreferendariat in Schleswig-Holstein

Das Lehramtsreferendariat in Schleswig-Holstein

Die Lehrerausbildung in Schleswig-Holstein gliedert sich in zwei Phasen: Das Studium, bei dem das Wissen für die zukünftige Lehrertätigkeit vermittelt wird. Und anschließend der Vorbereitungsdienst mit dem Ziel, die fachlichen, didaktischen und pädagogischen Kenntnisse und Fähigkeiten zu erweitern und zu vertiefen. Lesen

Das Lehramtsreferendariat in Rheinland-Pfalz

Das Lehramtsreferendariat in Rheinland-Pfalz

Die Lehrerausbildung in Rheinland-Pfalz gliedert sich in zwei Phasen: Das Studium als erste Phase, gefolgt vom Vorbereitungsdienst. Während das Studium der Aneignung theoretischer Kompetenzen dient, soll der Vorbereitungsdienst die Vorbereitung auf das Lehramt der jeweiligen Schulart und Aneignung theoretischer sowie fachlicher Kompetenzen stützen. Lesen