VBE stellt heute neue Studie zu Gewalt gegen Lehrer vor

Gewalt gegen Lehrer

Gewalt gegen Lehrer nimmt weiter zu

Der VBE (Verband Bildung und Erziehung ) stellt heute eine neue Studie zu Gewalt gegen Lehrer vor. Der Verband hatte das Institut Forsa mit der Erhebung beauftragt. Für die Studie wurden 1200 SchulleiterInnen an allgemeinbildenden Schulen befragt. Sie wurden um Auskunft gebeten, ob es an ihrer Schule zu Gewalttaten gegenüber Lehrkräften kommt, welche Art von Gewalttaten dies sind und ob die Schulleitung sich in der Lage sieht ihre Lehrer ausreichend zu unterstützen.
Der VBE teilte vorab bereits mit das die neue Umfrage wieder zeigen wird, dass Gewalt gegen Lehrkräfte an allen Schularten vorkommt. «Wir werden auch konstatieren müssen, dass sich im Vergleich zu der Umfrage von 2016 im Prinzip nichts geändert hat.»

Schon 2016 hatte die VBE vor der zunehmenden Gewaltbereitschaft gewarnt. Die damals durchgeführte Befragung von Lehrkräften hatte ergeben, dass schon jeder vierte Lehrer Opfer psychischer Gewalt von Schülern wurde.
23 Prozent der befragten Lehrkräfte hatten angegeben,  Belästigungen und Drohungen durch Schüler, aber manchmal sogar durch Eltern erfahren zu haben.

6 von 100 Lehrern wurden laut der Umfrage von 2016 sogar schon einmal körperlich von Schülern angegriffen. Rechnet man dies hoch, waren laut Erhebung damit mehr als 45.000 Lehrkräfte (6 Prozent) an allgemeinbildenden Schulen aller Formen bereits Opfer von tätlicher Gewalt.

Weitere Beiträge zum Thema Gewalt gegen Lehrer

Gewalt an Schulen nimmt laut Lehrkräften zu

An einer Saarbrücker Gemeinschaftsschule haben sich Lehrerinnen und Lehrer zu einem gemeinsamen Appell an die Landesregierung zusammen geschlossen. Auf vier Seiten schildert das Kollegium schwere Beleidigungen gegenüber Lehrkräften, Gewalt, Drogen- und Alkoholkonsum auf dem Schulhof.  Aber nicht nur in Saarbrücken werden immer mehr Vorfälle publik.

Die Forsa-Umfrage die unter fast 2.000 Lehrern bundesweit  im Auftrag des Pädagogen-Verbandes VBE durchgeführt wurde zeigt deutlich das die zunehmende Gewalt gegen Lehrer traurige Wahrheit ist.

Laut der Forsa-Studie sollen knapp ein Viertel aller befragten Lehrer schon einmal beleidigt oder bedroht worden sein. Das sind hochgerechnet fast 175.000 Lehrer. 6 Prozent der Befragten schilderten körperliche Angriffe, das sind 45 000 Lehrer.     [weiterlesen]