Verdienstunterschiede bei Beamten groß

infografik verdienstunterschiede bei beamten-

Ein Lehrer  in Berlin erhält mehrere Tausend Euro im Jahr weniger als in Bayern. „Mit dieser Besoldung nach Kassenlage muss endlich Schluss sein“, fordert Elke Hannack (stellvertretende DGB-Vorsitzende).

Große Einkommensunterschiede  zwischen den Bundesländern 
Der aktuelle DGB-Besoldungsreport zeigt das es selbst innerhalb derselben Besoldungsgruppe zwischen den Bundesländern große Einkommensunterschiede gibt. Am besten zahlt der Bund gefolgt von Bayern, Schlusslichter sind Saarland und Berlin.

Da die Besoldung  Beamter  föderalistisch geregelt ist, können Bund und Länder die Höhe selber festlegen.
Auch ob sie ihren Beamten Sonderzahlungen wie Weihnachtsgeld oder Urlaubsgeld voll auszahlen, streichen oder kürzen, dürfen Länder und Bund selbst entscheiden.

Das heißt es ist nicht nur entscheidend ob man als Lehrer, Polizist oder Vollzugsbeamter arbeitet sondern auch in welchem Bundesland.