Was brauche ich im Referendariat

was-brauche-ich-im-referendariat

Nützliches fürs Referendariat

Das brauchen Sie als Referendar/in.

1. Die Lehrertasche

Ihr ständiger Begleiter in der Schule
Ein Rucksack wäre zwar die rückenfreundlichste Version, aber wie wir von unseren Kunden wissen, ist er nicht so beliebt, da man damit wie ein Schüler oder Student wirken könnte.

Unabhängig, für welches Modell Sie sich entscheiden, ob klassische Ledertasche, Rucksack, Lehrertrolley oder Umhängetasche, sind diese Punkte sehr wichtig:

Innere Werte zählen
Die Tasche sollte ausreichend Platz bieten um neben Unterrichtsmaterialien, Stiften, Büchern, Lehrerkalender, Ordner, Erste-Hilfe-Set, Frühstücksdose und Tablet oder Laptop, auch noch einen Satz Klassenarbeitshefte unterzubringen.

Den Überblick behalten
Neben dem Hauptfach sollte die Lehrertasche noch Zusatzfächer und Außentaschen haben.

Robuster Begleiter
Die Tasche muss robust gearbeitet sein und sollte dabei nicht zu schwer sein. Die Schlösser müssen den jahrelangen Gebrauch aushalten können.

Regen abhaltendes Material
Eine Ledertasche sollte gut imprägniert sein. Kunstleder ist regenfest aber nicht so robust wie Leder. Lkw-Plane ist wasserdicht und Schmutz abweisend aber wenig flexibel.
Nach Leder wählen viele Lehrer Nylon – und Polyester-Gewebe für ihre Lehrertasche.
Der Vorteil ist das Taschen aus Kunststoff ein geringeres Gewicht haben und pflegeleicht sind.

Standhaftigkeit
Die Tasche sollte stabil stehen, wenn Sie sie abstellen. Denn wenn die Lehrertasche umkippt, ist die Ordnung gefährdet.

Probieren geht über studieren
Wenn Sie sich zu Beginn des Referendariats noch nicht entscheiden können welche die Richtige für Sie ist nutzen Sie die erste Zeit eine günstige oder bereits vorhanden Tasche für den Alltagstest als Referendariat.

2. Schulplaner, Lehrerkalender

Nach wie vor beliebt sind Lehrerkalender aus Papier, gebunden oder als Ringbuch.  Es gibt sie in A4 und A5.
Für Grundschullehrerinnen und Grundschullehrer gibt es sogar spezielle Grundschulplaner.
Alternativ wird auch Schulplanersoftware zur Selbstgestaltung angeboten.

3. Was angehende Lehrer noch so brauchen

Laminierfolien in unterschiedlichen Größen
Federmappe
Füller
Kreide, Kreidehalter (vermeidet Staub an den Fingern), eine Kreidebox.
Farbige Whiteboardstifte.
USB Stick, z. B. für Seminarunterlagen, Tafelbilder usw.
Korrigierstifte
Stempel und Stempelkissen
Kollegblock
Kleber
Klarsichtfolien
Korrekturroller
Pflaster – Erste Hilfe Set
Hustenbonbons (damit die Stimme nicht verzagt)