Ausbildungstarife Referendare, Beamtenanwärter

Ausbildungstarife für Referendare und Beamtenanwärter

Informationen zu: Krankenversicherung in der Ausbildung als Beamtenanwärter oder Referendar

Besonderheit für Ausbildungszeiten:
Während der Ausbildung als Beamtenanwärter oder Referendar sowie auch als berücksichtigungsfähiger Student oder Auszubildender können die entsprechenden Beihilfetarife auch als beitragsgünstige Ausbildungstarife für Referendare versichert werden. Die Versicherungsfähigkeit endet bei vielen Versicherern mit Vollendung des 34. Lebensjahres.

Eine Ausnahme bilden die Referendare im Schuldienst und für Lehramtsanwärter: Da die Durchschnittsalter für diese beiden Gruppen stetig gestiegen sind, wird hier die Versicherungsfähigkeit einiger Tarife bis zur Vollendung des 36. bis 39. Lebensjahres verlängert. Dies ist abhängig von dem gewählten Anbieter.

Nach Erreichen der Altersgrenzen erfolgt dann automatisch die Umstellung in die entsprechenden Normaltarife. Allerdings kann der Auszubildende oder Referendar ohne Probleme auch einen anderen, ggf. dann besseren Anbieter wählen.

Wichtige Informationen zur Beihilfeergänzungsversicherung:

Die Auswahl der richtigen Beihilfeergänzungsversicherung unter Berücksichtigung der im jeweiligen Tarif  enthaltenen Leistungen ist für Beamtenanwärter oder Beamte sehr wichtig zur Vermeidung späterer Leistungsdefizite und Zusatzkosten.
Eine umfassende Beratung welche Ihnen alle Informationen liefert ist deshalb sehr wichtig

Übersicht für Ausbildungstarife
Da die Unterschiede der Anbieter nicht nur das Aufnahmealter der Versicherer betreffen, sondern auch die im Vertrag enthaltene Leistung und den Beitrag, ist es ratsam einen Vergleich anzustellen welcher Versicherer mit welchem Tarif die beste Wahl ist.

Wünschen Sie nähere Informationen? Dann können Sie diese hier bei den Experten von Info-Beihilfe anfordern.

Weitere Seiten zum Thema Krankenversicherung für Beamte:

Krankenversicherungspflicht Beihilfe Beamtinnen und Beamte sind durch das GKV-Weiterentwicklungsgesetz verpflichtet worden, im Wege der Eigenvorsorge das Risiko von Krankheiten und Pflegebedürftigkeit für sich und ihre Familie…

PKV im Alter Für Beihilfeberechtigte ist es wichtig zu wissen wie der Versicherungsschutz im Alter aussehen kann und wie stabil die Beiträge des gewählten Versicherers bleiben. Nach derzeitiger Gesetzgebung erhebt….

PKV für Beamtenanwärter finden Sie in unserem Onlinevergleich. Ob Testsieger von Stiftung Warentest, Focus Money oder €uro. Unser Onlinevergleich zeigt Ihnen die für Sie „Richtige“ Versicherung und den für Sie „besten“ Tarif….

Vergleich GKV zu PKV In der Leistung bei den gesetzlichen Krankenkassen und privaten Krankenversicherung gibt es oft erhebliche Unterschiede. Welcher Versicherte ist sich schon im Klaren darüber was die Versorgung im …

Heilfürsorge Freie Heilfürsorge Die freie Heilfürsorge ist eine spezielle Form der Fürsorge des Dienstherrn gegenüber seinen Beamten. Sie wird i.d.R. dann gewährt, wenn die Tätigkeit besonders gefahrgeneigt ist. Die freie Heilfürsorge erbringt – im Gegensatz zur Beihilfeleistung…

Elternzeit und Beihilfe Die Elternzeit für Beamtinnen und Beamte ist durch die Verordnung zur Neuregelung Mutterschutz- und Elternzeitrechtlicher Vorschriften geregelt. Für die Gewährung von Elternzeit sind die Vorschrift…

Anregungen oder Fragen?

Noch keine Kommentare

Erinnern an
avatar
wpDiscuz