Besoldungstabellen Referendare, Anwärter

 Klicken Sie hier für die aktuellen Besoldungstabellen zum Download

Bin ich als Referendar/in besser in der GKV oder PKV aufgehoben und welche Kosten kommen auf mich zu?
Einer unser Experten informiert Sie gerne ausführlich!
Rufen Sie uns an: 0800/586 25 53

Anwärtergrundbetrag

Besoldungstabelle – Anwärterbezüge Baden-Württemberg

Der Grundbetrag richtet sich nach dem Eingangsamt in welches der Referendar unmittelbar nach der Ausbildung eintreten wird. (Monatsbeiträge in Euro) Stand 2017

  • A 5 bis A 8                                  1.157,89 Euro
  • A 9 bis A 11                                1.213,78 Euro
  • A 12                                           1.358,53 Euro
  • A 13                                           1.391,46 Euro
  • A 13 mit Strukturzulage              1.427,62 Euro

Besoldungstabelle – Anwärterbezüge Bayern

  • A 3 bis A 4                          1039,33 Euro
  • A 5 bis A 8                         1159,93 Euro
  • A 9 bis A 11                       1213,85 Euro
  • A 12                                  1353,44 Euro
  • A 13                                  1385,21 Euro
  • A 13 + Zulage                    1420,08 Euro

gemäß Art. 33 Satz 1

Besoldungstabelle – Anwärterbezüge Berlin

Eingangsamt, in das der Anwärter nach Abschluss des Vorbereitungsdienstes unmittelbar eintritt
Stand 2017

  • A 2 bis A 4                           907,89  Euro
  • A 5 bis A 8*)                       1.035,51  Euro
  • A 9 bis A 11                         1092,59  Euro
  • A 12                                 1.240,35  Euro
  • A 13                                 1.273,96  Euro
  • A 13 + Zulage                   1.310,88  Euro

(Nummer 27 Abs. 1 Buchstabe c der Vorbemerkungen zu
den Bundesbesoldungsordnungen A und B) oder R 1

*) Anwärter im mittleren Dienst der Berliner Feuerwehr, die nach Abschluss des Vorbereitungsdienstes in das Eingangsamt BesGr. A 7 (Brandmeister) eintreten, erhalten vom Beginn des Kalendermonats an, in dem sie ein Praktikum im Einsatzdienst auf der Feuerwache mit einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 48 Stunden beginnen, bis zum Schluss des Kalendermonats, in dem dieses endet, Anwärterbezüge in Höhe von 1.088,57 Euro.

Besoldungstabelle – Anwärterbezüge Brandenburg
Stand 2017

  • A 4                                     1.088,05  Euro
  • A 5 bis A 8                         1.205,53  Euro
  • A 9 bis A 11                       1.285,07  Euro
  • A 12                                  1.394,11  Euro
  • A 13                                  1.425,06  Euro
  • A 13 + Zulage                    1.459,04  Euro

(Nummer 13 Buchstabe c der Vorbemerkungen zu den Besoldungsordnungen A und B) oder R 1

Besoldungstabelle – Anwärterbezüge Bremen

Eingangsamt, in das der Anwärter nach Abschluss des Vorbereitungsdienstes unmittelbar eintritt
Stand 2017

  • A 5 bis A 8             1.098,37 Euro
  • A 9 bis A 11           1.153,68 Euro
  • A 12                      1.296,84 Euro
  • A 13                      1.329,39 Euro
  • A 13 + Zulage        1.365,17 Euro

(Nummer 12 Buchst. b der Vorbemerkungen zu den Besoldungsordnungen A und B) oder R 1

Besoldungstabelle – Anwärterbezüge Hamburg

Eingangsamt, in das der Anwärter nach Abschluss des Vorbereitungsdienstes unmittelbar eintritt
Stand 2017

  • A 4                                1.049,10 Euro
  • A 5 bis A 8                   1.168,18 Euro
  • A 9 bis A 11                 1.221,40 Euro
  • A 12                            1.359,25 Euro
  • A 13                            1.390,60 Euro
  • A 13 + Zulage              1.425,04 Euro

(§ 48 Nummer 2 Buchstabe c) oder R 1

Besoldungstabelle – Anwärterbezüge Hessen

Eingangsamt, in das der Anwärter nach Abschluss des Vorbereitungsdienstes unmittelbar eintritt
Stand 2017

  • A 5                          992,59 Euro
  • A 6 bis A 8            1.113,83 Euro
  • A 9 bis A 11          1.168,04 Euro
  • A 12                     1.308,39 Euro
  • A 13                     1.340,33 Euro
  • A 13 + Zulage       1.375,39 Euro

(Nr. 13 Abs. 1 Nr. 3 der Vorbemerkungen zu den
Besoldungsordnungen A und B)

Besoldungstabelle – Anwärterbezüge Mecklenburg-Vorpommern

Eingangsamt, in das der Anwärter nach Abschluss des Vorbereitungsdienstes unmittelbar eintritt
Stand 2017

  • A 2 bis A 4                 964,68 Euro
  • A 5 bis A 8              1.088,56 Euro
  • A 9 bis A 11            1.143,97 Euro
  • A 12                       1.287,37 Euro
  • A 13                       1.319,98 Euro
  • A 13 + Zulage         1.355,82 Euro

(Nummer 27 Abs. 1 Buchstabe c der Vorbemerkungen zu den Bundesbesoldungsordnungen A und B) oder R 1

Besoldungstabelle – Anwärterbezüge Niedersachsen

Einstiegsamt, in das die Beamtin oder der Beamte im Vorbereitungsdienst nach Abschluss des Vorbereitungsdienstes unmittelbar eintritt

  • A 2 bis A 4                                954,16 Euro
  • A 5 bis A 8                              1.087,29 Euro
  • A 9 bis A 11                            1.146,80 Euro
  • A 12                                       1.300,89 Euro
  • A 13                                       1.335,94 Euro
  • A 13 und Zulage                    1.374,43 Euro

(Nummer 27 Abs. 1 Buchstabe c der Vorbemerkungen zu den Bundesbesoldungsordnungen A und B) oder R 1

Besoldungstabelle – Anwärterbezüge Nordrhein-Westfalen

Eingangsamt, in das der Anwärter nach Abschluss des Vorbereitungsdienstes unmittelbar eintritt
Stand 2017

  • A 5 bis A 8                1.199,78 Euro
  • A 9 bis A 11                1.255,68 Euro
  • A 12                          1.400,37 Euro
  • A 13                          1.433,28 Euro
  • A 13 mit Zulage        1,469,43 Euro

nach Vorbemerkung Nr. 27 zu den BesO A und B (ÜBesG NRW)

Besoldungstabelle – Anwärterbezüge Rheinland-Pfalz

Eingangsamt, in das der Anwärter nach Abschluss des Vorbereitungsdienstes unmittelbar eintritt
Stand 2017

  • A 4                                          977,02 Euro
  • A 5 bis A 8                              1.123,25 Euro
  • A 9 bis A 11                           1.158,05 Euro
  • A 12                                      1.298,09 Euro
  • A 13                                      1.329,96 Euro
  • A 13 + Allgemeine Zulage       1.369,96 Euro

(Nummer 12 Abs. 1 der Vorbemerkungen zu den Landesbesoldungsordnungen A und B) oder R 1

Besoldungstabelle – Anwärterbezüge Sachsen

Eingangsamt, in das der Anwärter nach Abschluss des Vorbereitungsdienstes unmittelbar eintritt
Stand 2017

  • A 4                         1.104,79 Euro
  • A 6 bis A 8             1.228,41 Euro
  • A 9 bis A 11           1.283,69 Euro
  • A 12                      1.426,79 Euro
  • A 13 oder R 1        1.495,10Euro

Besoldungstabelle – Anwärterbezüge Saarland

Eingangsamt, in das der Anwärter nach Abschluss des Vorbereitungsdienstes unmittelbar eintritt
Stand 2017

  • A 2 bis A 4                968,45 Euro
  • A 5 bis A 8               1.088,52 Euro
  • A 9 bis A 11           1.142,21 Euro
  • A 12                      1.281,20 Euro
  • A 13                      1.312,82 Euro
  • A 13 + Zulage        1.347,56 Euro

(Nummer 27 Abs. 1 Buchstabe c der Vorbemerkungen zu den Bundesbesoldungsordnungen A und B) oder R 1

Besoldungstabelle – Anwärterbezüge Sachsen-Anhalt

Eingangsamt, in das der Anwärter nach Abschluss des Vorbereitungsdienstes unmittelbar eintritt
Stand 2017

  • A 4                            1.038,47 Euro
  • A 5 bis A 8               1.158,94 Euro
  • A 9 bis A 11             1.212,82 Euro
  • A 12                        1.352,28 Euro
  • A 13                        1.384,00 Euro
  • A 13 + Zulage          1.418,85 Euro

(Nummer 13 Buchstabe c der Vorbemerkungen zu den  Besoldungsordnungen A und B)

Besoldungstabelle – Anwärterbezüge Schleswig-Holstein

Eingangsamt, in das der Anwärter nach Abschluss des Vorbereitungsdienstes unmittelbar eintritt
Stand 2017

  • A 2 bis A 4                 1.007,97 Euro
  • A 5 bis A 8              1.134,60 Euro
  • A 9 bis A 11            1.191,22 Euro
  • A 12                       1.3337,83 Euro
  • A 13                       1.371,19 Euro
  • A 13 + Zulage         1.407,81 Euro

(§ 47 Nr. 2 Buchst. c) oder R 1

Besoldungstabelle – Anwärterbezüge Thüringen

Eingangsamt, in das der Anwärter nach Abschluss des Vorbereitungsdienstes unmittelbar eintritt
Gültig ab 1. August 2014

  • A 6 bis A 8                  1.164,24 Euro
  • A 9 bis A 11                1.221,39 Euro
  • A 12                             1.369,34 Euro
  • A 13                            1.403,00 Euro
  • A 13 + Zulage            1.439.97  Euro

Besoldungstabelle – Anwärterbezüge Bund

  • A 2 bis A 4                  1.045,56 Euro
  • A 5 bis A 8                  1.168,99 Euro
  • A 9 bis A 11                1.223,38 Euro
  • A 12                             1.366,69 Euro
  • A 13 oder R1              1.434,68 Euro

Familienzuschlag für Beamte – Höhe von Bund und Länder 

hilfecenter beihilfe für referendare lehrer beamte

Was denken Sie? Wir freuen uns auf Ihren Kommentar

Be the First to Comment!

avatar
  Subscribe  
Notify of