Zwar haben Beamte einen besseren Schutz im Arbeitsrecht als z. B. Angestellte. Das bedeutet aber nicht, dass im Zweifel nicht mit Repressalien im Berufsleben gerechnet werden muss. Versetzung oder ggf. Dienstunfähigkeit können auch Gründe sein, das Arbeitsrecht in Anspruch zu nehmen. Ebenso kann es bei Verfehlungen durchaus auch Regressansprüche des Dienstherren oder Ansprüche unterschiedlichster Art von Bürgern geben. Ein Beispiel wäre die Verletzung eines Schülers und die Klage der Eltern wegen Verletzung der Aufsichtspflicht gegen den Lehrer.

Auch in anderen Bereichen ist ein Rechtsschutz sinnvoll
Der Deutsche ist recht klagefreudig. Ob es um das Wegerecht oder den Verlauf des Zaunes, die Bebauung eines Grundstücks, den Parkrempler oder die Lieferung einer Ware geht: Schnell ist ein Anwalt beauftragt.

Bedenkt man, dass eine Rechtsschutzversicherung recht preiswert sein kann, ist das Risiko gut abgesichert.

Was wird abgesichert?
Eine Rechtsschutzversicherung bietet Schutz im:
– Arbeitsrecht
– Vertragsrecht
– Hausbesitzerrecht und Grundbesitzerrecht
– Steuerrecht
– Familienrecht
– Verkehrsrecht
Einige Bausteine müssen hinzugewählt werden, nicht jeder ist automatisch mitversichert.

Deckungskonzepte
Auch werden unterschiedliche Deckungskonzepte geboten: mit oder ohne Selbstbeteiligung, mit Vertragsanwälten oder begrenzter – summarischer Deckung oder unbegrenzter Versicherungssumme.

Gibt es Tarife für Beamte?
Ja, es gibt einige Anbieter, die für Beamte gute Tarife bieten. Hierzu zählen dann auch Rabatte für Beamte und Angehörige im öffentlichen Dienst. Es muss also nicht unbedingt der Status eines Beamten sein, der hier zum Rabatt verhilft.

Wie wähle ich den richtigen Rechtsschutzversicherer aus?
Nutzen Sie die Hilfe vom Experten:
In unserer Vergleichssoftware werden alle Tarife und Versicherungsunternehmen erfasst. Mit Ihnen sprechen wir genau über die enthaltenen Risiken, was kann, was muss, was sollte versichert sein. Hierbei legen wir die schon zuvor beschriebenen Kriterien an, klären, ob eine Möglichkeit besteht, den „Beamtenrabatt“ zu nutzen und andere Dinge. In der Analyse wird Ihnen dann genau gezeigt, welche Anbieter hier Ihren Wünschen entsprechen. Dann vergleichen wir Ihre Wunschkandidaten direkt und genau miteinander. So können Sie ganz leicht erkennen, welches der Angebote Lücken aufweist und haben so die Möglichkeit zu entscheiden, mit welchem Angebot Sie am besten versichert sind.

Senden Sie uns doch einfach eine Mail an hesse@info-beihilfe.de. Wir vereinbaren kurzfristig einen Termin für die Analyse und Sie erhalten – selbstverständlich kostenlos und unverbindlich – einen vollständigen Vergleich aller Anbieter.

Lesen Sie auch:
Disziplinarverfahren bei Beamten
Wann droht Beamten die Entfernung aus dem Dienst?

Zum Vergleichsrechner der Rechtsschutzversicherung

Subscribe
Erinnern an
1 Kommentar
Am meisten wertgeschätzt
Neueste Kommentare Älteste Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Hallo, guten Tag!
Ich hätte gern Angebote zu einer Rechtsschutzversicherung und zu einer Haftpflichtversicherung. Bin pensionierte Lehrerin, wohne in einem eigenen Haus mit Garten und habe eine kl. vermietete Eigentumswohnung, beides abbezahlt. Ebenso bin ich Autofahrerin. Vor allem Versicherungsschutz bezüglich meiner Eigentumswohnung ist mir wichtig.
Vielen Dank für postwendende Angebote, Gisela Weede-Sirak