Beamte in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV)

Beamte in der gesetzlichen Krankenversicherung

Als Beihilfeberechtigte haben Sie grundsätzlich die freie  Wahl wo und wie Sie Ihrer Krankenversicherungspflicht nachkommen.

In den meisten Fällen ist die Ergänzung der Beihilfe Ihres Dienstherren durch eine private Krankenversicherung der bestmögliche Weg, da in der PKV einige Vorteile beinhaltet sind. Je nach persönlicher Situation, also zum Beispiel Ihrem beruflichen Status, Ihrer familiären Situation und/oder Ihrem Gesundheitszustand kann es aber auch sinnvoll sein als freiwilliges Mitglied in der gesetzlichen Krankenkasse zu bleiben und nicht den Schritt in die private Krankenversicherung zu wählen.

Wie bei der „Privaten“ gibt es auch in der gesetzlichen Kassenversorgung einige Bereiche auf die Sie achten sollten:

Beitragssatz
Je nach Wohnort und Kasse unterscheidet sich der Beitragssatz um fast 1% Ihres Bruttoeinkommens. Da Sie als Beihilfeberechtigter ohne Arbeitgeberzuschuss auskommen müssen ergibt sich somit ein interessantes Sparpotenzial.

Wahlleistungen
Einige Krankenversicherer bieten besondere Vertragsleistungen, wie zum Beispiel eine Beitragsrückerstattung, Selbstbehalte oder variable Kostenerstattung.

Bonusprogramm
Es werden Vergünstigungen geboten für die Mitgliedschaft in Sportvereinen, bei der Teilnahme an Vorsorgeuntersuchungen oder für Nichtraucher und Anderes mehr.

Gesundheitsförderung
Einige Kassen bieten spezielle Programme zur Gesundheitsförderung, also unter anderem : Kurse zur Stressbewältigung, für Nichtraucher, Übergewicht/Reduktion u.s.w.

Naturheilverfahren
Von den Anbietern werden Kosten für Naturheilverfahren nicht generell übernommen, doch ausgewählte Kassen bieten z.B. Traditionelle Chinesische Medizin, Eigenbluttherapie, Shiatsu, Feldenkrais und mehr.

Leistung über die Grundversorgung hinaus
Einige gesetzliche Kassen bieten z.B.  Mehrleistung bei der häuslichen Krankenpflege, höhere Erstattung für Sehhilfen und/oder Hörgeräte, Patientenschulungen und weitere Leistungen.

Service
Sie wünschen ein Beratungstelefon das 7 Tage in der Woche verfügbar ist, Reha-Beratung, Onlinefillialen oder andere Dinge? – Einige Kassen bieten dies auch.

Fremdsprachiger Service
Nicht alle Kassen verfügen über Berater die in der Lage sind Ihre Beratung multilingual durchzuführen. Dies betrifft zum Beispiel Personen die der deutschen Sprache nicht 100% sicher sind so das hier die Beratung in der Muttersprache geführt werden könnte.

Zahnersatz
Ob nun zum „Nulltarif“, Vergünstigungen, Kostenübernahme der Zahnreinigung – Nichts ist selbstverständlich aber vieles möglich.

Es bleibt festzuhalten das es eine ganze Reihe von Unterschieden in der gesetzlichen Kassenversorgung gibt. Doch unabhängig davon ob Sie sich nun für eine Private Krankenversicherung oder eine gesetzliche Krankenkasse entscheiden:
Die zertifizierten Experten  von Info-Beihilfe helfen Ihnen kostenfrei und unabhängig bei der Wahl des bestmöglichen und für Sie geeigneten Anbieter. (Gesetzlich oder Privat)
Rufen Sie unter 0800/5862553 kostenlos an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Anregungen oder Fragen?

Noch keine Kommentare

Erinnern an
avatar
wpDiscuz